Abrechnungsseite

Die Hauptseite "Abrechnung" bietet Dir die Möglichkeit, eine Abrechnung für den gewünschten Monat zu generieren. Der Export kann dabei für Excel oder speziell für Dein Lohnprogramm erstellt werden. Außerdem hast Du auf dieser Seite die Möglichkeit, Kontoausgleiche und Überstunden direkt für Deinen gesamten Betrieb zu bearbeiten.

 

1 Export

Um eine Abrechnung zu erzeugen, kannst Du folgende Einstellungen* vornehmen. Beachte dabei: Es stehen nicht alle Optionen für alle Lohnabrechnungsprogramme zur Verfügung!

 

Lohnlauf

Abrechnung nur für Mitarbeiter des 1. oder 2. Lohnlaufs oder für alle Mitarbeiter

Export nach

Die Abrechnung kann für eine Vielzahl an Lohnabrechnungs- programmen vorbeireitet exportiert werden. Um auch ohne ein solches Programm die Abrechnung einsehen zu können, empfehlen wir die Excel Abrechnung.

Format

Die Abrechnung kann im Format HH:MM oder dezimal exportiert werden.

Monat - Jahr

Der Zeitraum der zu exportierenden Abrechnung. (Kleiner Tipp: Für Excel ohne Arbeitszeitkonto kann der Zeitraum frei definiert werden).

Datei-Endung

Die Abrechnung kann als .txt oder als .csv exportiert werden.

Monatskonten berücksichtigen

Der beim Mitarbeiter hinterlegte, maximale Auszahlungsbetrag wird in der Abrechnung nicht überschritten.

Kostenstellen berücksichtigen Die unter Verwaltung definierten Kostenstellen werden mit exportiert.

2 Kontoausgleiche

In diesem Abschnitt können Kontoausgleiche für Stundenlöhner mit Arbeitszeitkonten durchgeführt werden. Die Seite zeigt auf einen Blick, wie viel einem Mitarbeiter in diesem Monat noch ausgezahlt werden kann:

 

 

Im Feld Kontoausgleich kann der gewünschte Wert eingetragen werden.

 

Jahreswert

Wie viel ist dem Mitarbeiter ingesamt noch auszuzahlen?

Monat Soll

Wie viel soll dem Mitarbeiter im Monat maximal ausgezahlt werden?

Monat Ist

Was hat der Mitarbeiter in diesem Monat schon verdient?

Datum Ausgleich

An welchem Datum soll der Kontoausgleich eingetragen werden?

Kontoausgleich Wie hoch soll der Kontoausgleich sein? (E2N schlägt hier immer den aktuell maximalen Auszahlungsbetrag vor.)

3 Überstunden

In diesem Abschnitt können Überstundenauszahlungen für Gehaltsempfänger durchgeführt werden. Die Seite zeigt auf einen Blick, wie viele Überstunden einem Mitarbeiter noch ausgezahlt werden können:

 

 

Jahreswert Der aktuelle Stand der Überstunden
Soll Das Monats-/ Wochen-Soll des Mitarbeiters
Datum Ausgleich

An welchem Datum soll die Überstundenauszahlung eingetragen werden?

Überstunden Wie viele Überstunden sollen dem Mitarbeiter ausgezahlt werden? (E2N schlägt hier immer den maximal möglichen Ausgleich vor.)

4 Monat abschließen

 

Der Button "Monat abschließen" hat folgende Funktion:

Ein Benutzer mit dem Recht "Administrator" kann einen Monat abschließen. Wird ein Monat abgeschlossen, werden alle vorhergehenden Monate auch mit abgeschlossen. Als Administrator kannst Du vergangene Monate auch wieder öffnen, indem Du auf das Schloss-Symbol klickst.

Wenn ein Monat abgeschlossen ist, sind folgende Dinge nicht mehr möglich:

  • Arbeitszeiten bearbeiten anlegen oder löschen
  • Monatskonten bearbeiten
  • rückwirkende Änderungen der Arbeitszeitkonten (MA > Einstellungen > Abrechnung > Rückwirkend ändern) können nicht auf abgeschlossene Monate angewendet werden
  • Abwesenheiten eintragen oder löschen
  • Kontoausgleiche, Überstunden, Vorschüsse etc. eintragen oder verändern

Abrechnungen sind natürlich nach wie vor für alle Monate möglich. Bei offenen oder sich überschneidenden Arbeitszeiten, kann ein Monat nicht abgeschlossen werden. In diesem Fall gelangst Du über einen Link im entsprechenden Hinweisfeld zu den Konflikten.