Abwesenheitszeit / Jahresurlaub

Um die korrekte Abwesenheitsverwaltung zu garantieren, müssen bei dem Mitarbeiter zwei Informationen hinterlegt werden.

1 Der Jahresurlaub

 

 

Bitte trage hier den vertraglich geregelten Jahresurlaub ein. Im Urlaubskonto selbst kannst Du nachträglich für die einzelnen Jahre Anpassungen vornehmen. Für Aushilfen rechnen wir Dir als Richtwert den gesetzlichen Mindestanspruch im Urlaubskonto automatisch aus. 

Sollte ein Mitarbeiter zum laufenden Jahr ein- oder austreten, so wird das Ein-/Austrittsdatum beim Jahresurlaub berücksichtigt und der Jahresurlaub für das Jahr automatisch angepasst. 

2 Die Abwesenheitszeit

 

 

Abwesenheiten wie (Urlaub, Krankheit, etc.) können entweder mit einer fixen Stundenzahl (Feste Abwesenheitszeit) oder automatisch mit einem durchschnittlichen Wert (Dynamische Abwesenheitszeit) bewertet werden, wobei Du hier zwischen Tages- und Wochendurchschnitt unterscheiden kannst.

Abwesenheiten können über den Kalender des Mitarbeiters eingetragen und verwaltet werden.