Wie lege ich Schichten an?

Hier erfährst Du alles über den Wochenplan und wie Du Schichten korrekt einpflegst und verwaltest.

1 Wochenplan erzeugen

Den Schichtplan findest Du unter dem Menüpunkt Dienstplan > Schichten. Mit dem blauen Pluszeichen kannst Du mehrere Schichten gleichzeitig anlegen. 

Jede Schicht muss einem Arbeitsbereich zugeordnet werden. Den Namen der Schicht kannst Du individuell unter "Bezeichnung" anpassen. Jetzt noch Beginn und Ende angeben und eventuell die Farbe der Schicht ändern. Benötigst Du mehrere Mitarbeiter für diese Schicht, kannst Du die Anzahl anpassen. Mit Speichern wird die Schicht an den ausgewählten Tagen erzeugt.


 

Dieser Schritt wird solange wiederholt, bis alle Schichten für eine Woche angelegt sind.

 

 

Einzelne Schichten kannst Du mit einem Klick auf den gewünschten Tag anlegen. Der entsprechende Tag wird dann automatisch ausgewählt und kann bei Bedarf erweitert werden.

 

2 Schichtauslastung

Der Balken zeigt, wie viele der Schichten vergeben sind. Ist der Balken nicht ganz mit Farbe gefüllt, sind noch Schichten frei. Die beiden Farben geben an, wie viele Festangestellte (=grün) und wie viele Aushilfen (=blau) eingeteilt wurden.

 

3 Schichtplan kopieren

Mit dem Kopierensymbol kannst Du die Woche kopieren. Beim Einfügen kannst Du zudem entscheiden, ob eingeteilten Angestellten auch übernommen werden sollen.

Mehr dazu: Dienstplan kopieren

4 Schichtplan löschen

Über denn Löschen-Button (roter Mülleimer) kannst Du den Schichtplan löschen. 

 

 

Auch hier kannst Du mit Hilfe der Filterfunktion Schichten aus bestimmten (gefilterten) Arbeitsbereichen löschen, ohne dass der ganze Wochenplan gelöscht wird.

 

 

Ist im Filter der Punkt "Tagesplan Option" aktiviert, kann auch nur ein einzelner Tag gelöscht werden.