Monatliche Übersicht von Arbeitszeiten, Abwesenheiten, etc.

Unter "Arbeitszeiten" oder "Arbeitszeitkonten" werden die monatlichen Arbeitszeiten und Abwesenheiten angezeigt.

Wird ein Arbeitskonto geführt, kannst Du direkt die monatliche Gesamtsumme in Stunden oder Euro, das Monatssoll, sowie die Differenz ablesen. Als neue Zusatzfunktion kannst Du "Kontoausgleiche" wie Vorschüsse oder ein Ausgleich für die Lohnabrechnung eintragen.

 

Summe

Gesamte Summe des Monats aus: Arbeitszeiten + Abwesenheiten + Ausgleich

Monatssoll

Variabler & fester Stundenlohn: max. Auszahlungsbetrag bzw. Stunden im Monat

Festes Gehalt: Sollstunden für den Monat, die der MA leisten muss 

Differenz Differenzbetrag von Summe zu Monatssoll

1 Arbeitszeitkonto

Unter Abrechnung kannst Du nach Bedarf ein monatliches Arbeitszeitkonto anlegen. Dieses kann Du unter Arbeitszeitkonten über den blauen Stift speziell für den Monat individuell bearbeiten.

 

2 Arbeitszeiten 

Die Arbeitszeiten des Mitarbeiters werden für den Monat aufgelistet. Über das blaue Pluszeichen kannst Du neue Arbeitszeiten hinzufügen und über den blauen Stift bereits bestehende Zeiten bearbeiten oder löschen.

 

3 Abwesenheiten 

Du siehst die Abwesenheiten des Monats, die im Kalender eingetragen wurden. Die Abwesenheiten können durch Klick auf das rote Mülleimer-Symbol gelöscht werden. Je nach Konfiguration wird der Urlaub in Stunden und/oder Euro bewertet.

Mehr zum Thema: Abwesenheiten

4 Kontoausgleiche

Je nach Konfiguration kann pro Monat ein Vorschuss und/oder ein Ausgleich eingetragen werden.

 

Vorschuss Als Vorschuss wird der Betrag bezeichnet, den der Mitarbeiter bereits zu einem früheren Zeitpunkt in der laufenden Abrechnungsperiode vom Arbeitgeber erhalten hat. Dieser Betrag hat keinen positiven oder negativen Einfluss auf die Gesamtsumme des Monats. Er vermindert lediglich den Auszahlungsbetrag zum regulären Abrechnungszeitpunkt.
Ausgleich Hat der Mitarbeiter sein Monatssoll überschritten, kann der Übertrag mit Hilfe des Ausgleichs in einem anderen Monat ausgezahlt werden. Für Mitarbeiter mit festen Gehalt gibt es dafür den Button "Überstunden ausbezahlen".

 

Mehr zum Thema: Vorschüsse & Kontoausgleiche