1. Dein Customer Success
  2. Verwaltung und Einstellungen

Mitarbeiterdaten importieren/ exportieren

Du hast die Stammdaten Deiner Mitarbeiter bereits tabellarisch erfasst? Anstelle des manuellen Anlegens Deiner Mitarbeiter nutze doch den Mitarbeiter-Import. Oder möchtest Du Deine angelegten Mitarbeitern in Excel exportieren? Kein Problem.

1 Mitarbeiterdaten

2 Mitarbeiter importieren

3 Import hat nicht funktioniert

4 Mitarbeiter exportieren

 

Den Mitarbeiter-Import erreichst Du unter > Benutzer > Verwaltung > Mandant > Mitarbeiter-Import

1 Mitarbeiterdaten

Folgende Mitarbeiterdaten können nach E2N importiert oder exportiert werden:

Anrede, Vorname, Nachname, LohnGehalt, Arbeitsbereich, Token, Personalnummer, Geburtsname, Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland, Nationalität, Familienstand, Strasse, Ort, Plz, Land, Email, Mobil, Telefon, Kontoinhaber, Iban, Bic, Kreditinstitut, Berufsbezeichnung, Wiedereinstellung, Austrittsdatum, Arbeitnehmertyp, Kellnernummer, Alias, Steuerklasse, Konfession, Steueridentifikationsnummer, Kinderfreibetrag, Sozialversicherungsnummer, KinderPVZuschlag, Krankenkasse, FreiwilligKrankenversichert, PrivatKrankenversichert, BefreiungsantragRV, Schwerbehindert, Krankheiten, Rentenbescheid, Pfändungen, Elternzeit, Schulabschluss, Ausbildungsabschluss, Vortätigkeiten, AndereBeschäftigungen, Arbeitslosengeld, Beschäftigungsstatus, Mehrfachbeschäftigung, Entgelt, Gehalt, Stundenlohn, ÜbertariflicheZahlung, Jahresurlaub, Wochenstunden, Monatsstunden, AnzahlArbeitstage, TäglicheArbeitszeit, Bemerkung, Tarifgruppe, Arbeitszeitkonto, ArbeitszeitkontoAnzeige, Festangestellt

1.1 Pflichtangaben

Um die Datei erfolgreich uploaden zu können, müssen folgende Daten eingegeben sein:

  • Anrede

  • Vorname

  • Nachname

  • LohnGehalt

  • Eintrittsdatum

  • Arbeitsbereich

BEACHTE: Die Bezeichnung der Arbeitsbereiche in der Liste muss 1:1 mit der Bezeichnung der angelegten Arbeitsbereiche in der Verwaltung übereinstimmen.

TIPP: Du kannst die Reihenfolge der zu importierenden Spalten selbst festlegen.

1.2 Einheitliche Formatierung der Spalten

Spalten wie Mobilnummern müssen einheitlich eingetragen sein.

1.3 xls- oder csv-Format

Die Liste mit den Mitarbeiterdaten kann über Excel erstellt werden. Jede Info zum Mitarbeiter muss in einer eigenen Spalte stehen. Anschließend kann die Excel-Datei im xls-Format oder im csv-Format (UTF-8 durch Trennzeichen getrennte Datei) gespeichert werden.

2 Mitarbeiter importieren

Im Mitarbeiter-Import wählst Du die zu importierende Datei aus und lädst diese anschließend hoch. Das System gibt Dir daraufhin direkt ein Feedback über die hochgeladene Datei und die darin enthaltenen Daten.

3 Import hat nicht funktioniert

3.1 fehlerhafte Datei

Liegt die Datei nicht im richtigen Format vor oder kann aus anderen Gründen nicht gelesen werden, bekommst Du eine der folgenden Meldungen.



3.2 fehlerhafte Daten

Konnte die Datei hochgeladen und gelesen werden, gibt es aber fehlerhafte Daten, kannst Du die Daten in der Import-Tabelle überprüfen.



Die fehlerhaften Daten sind mit einem roten Achtung-Icon markiert.

  • Sind alle Pflichtfelder gefüllt?
  • Gibt es irgendwo einen Formatierungsfehler?
  • Wurde die Datei im richtigen Format gespeichert?

BEISPIEL: Eine doppelte Personalnummer (auch von inaktiven Mitarbeitern) oder die falsche Bezeichnung eines Arbeitsbereiches können ein Durchführen des Imports verhindern.


Überarbeite Deine Liste und lade sie erneut hoch. Bei weiteren Fragen kannst Du Dich auch an support@e2n.de wenden.

4 Mitarbeiter exportieren

Den Mitarbeiter-Import erreichst Du unter > Benutzer > Verwaltung > Mandant > Mitarbeiter-Import.


Exportiere die Daten deiner Mitarbeiter in das gewünschte Format. Der Aufbau der Export-Datei ist identisch mit dem der Import-Datei.