Mitarbeiterimport

1 Grundvoraussetzungen 

Folgende Mitarbeiterdaten können nach E2N importiert werden:

  • Personalnummer
  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail
  • Mobilnummer
  • Straße
  • PLZ 
  • Ort
  • Security-Token
  • Stundenlohn
  • Arbeitsbereich
  • Eintrittsdatum

Um die Datei erfolgreich uploaden zu können, müssen folgende Grundvoraussetzungen erfüllt sein:

1.1 Pflichtangaben müssen ausgefüllt sein

  • Personalnummer
  • Anrede (Herr/Frau/divers)
  • Vorname
  • Nachname
  • Arbeitsbereich

Wichtig zu beachten ist hierbei: Die Bezeichnung der Arbeitsbereiche in der Liste muss 1:1 mit der Bezeichnung der angelegten Arbeitsbereiche in der Verwaltung übereinstimmen.

1.2 Einheitliche Formatierung der Spalten

Spalten wie Mobilnummern müssen einheitlich eingetragen sein.

 

1.3 CSV-Datei

Die Liste mit den Mitarbeiterdaten kann über Excel erstellt werden. Jede Info zum Mitarbeiter muss in einer eigenen Spalte stehen. Anschließend kann die Excel-Datei exportiert und als CSV (CSV UTF-8 durch Trennzeichen getrennte Datei (.csv)) gespeichert werden.

2 Mitarbeiter importieren

In der Verwaltung des Accounts wird dann die erstellte Datei importiert.

 

Klicke nun auf "hochladen" und speichere anschließend alle neuen Mitarbeiter.

 

 

3 Der Import hat nicht funktioniert?

Wenn der Hinweis kommt "Die CSV-Datei konnte nicht gelesen werden", musst Du Deine Datei nochmal überprüfen:

Sind alle Felder gefüllt?

Gibt es irgendwo einen Formatierungsfehler?

Wurde die Datei im richtigen Format gespeichert?

4 Die neuen Mitarbeiter lassen sich nicht speichern?

Der Import hat zwar funktioniert, aber die neuen Mitarbeiter können nicht gespeichert werden und sind rot markiert?

Die Felder, die das "Problem" verursachen, sind mit einem Ausrufezeichen markiert. Das kann z.B. eine doppelte Personalnummer (auch von inaktiven Mitarbeitern) sein oder die falsche Bezeichnung eines Arbeitsbereiches.

 

 

Überarbeite Deine Liste und lade sie erneut hoch. Bei weiteren Fragen kannst Du Dich auch an support@e2n.de wenden.