Individuelle variable Stundenlöhne

Mitarbeiter können einen variablen Stundenlohn erhalten. Dieser kann je nach Mitarbeiter unterschiedlich hoch ausfallen. Wir zeigen Dir, wie Du diese verwaltest.

1 Allgemein

Ist in der Abrechnung unter Lohn & Gehalt ein variabler Stundenlohn hinterlegt, wird dieser Menüpunkt in den Einstellungen angezeigt. Den einzelnen Arbeitsbereichen können dann unterschiedliche Stundenlöhne zugeordnet werden.

 

 

Gibt es mehrere Mitarbeiter mit variablen Stundenlohn, empfehlen wir Dir, die Löhne direkt in der Verwaltung für jeden Arbeitsbereich zu hinterlegen. (Verwaltung > Arbeitsbereiche)

2 Arbeitszeiten

Ist dem Mitarbeiter eine Schicht im Dienstplan zugeordnet, wird beim Erfassen der Arbeitszeit der entsprechende Arbeitsbereich mit Stundenlohn herangezogen. Mit einem Klick auf den blauen Stift neben der Arbeitszeit, kannst Du dort den Stundenlohn nach Bedarf ändern.

 

 

Wird ein Stundenlohn angepasst, bezieht sich das auf die einzelne Arbeitszeit. Vorhandene ( also bereits angelegte) oder zukünftige Arbeitszeiten werden davon nicht beeinflusst. 

3 Individueller Stundenlohn

Der Stundenlohn eines Arbeitsbereiches kannst Du für jeden Mitarbeiter zusätzlich individuell konfigurieren. Öffne dazu in seiner Navigation den Punkt "Stundenlöhne" und bearbeite den Lohn des Arbeitsbereiches. Klicke dazu auf den blauen Stift. Danach erscheint der Hinweis "individuell" neben dem Arbeitsbereich.

 

4 Hinweis

Hat ein Mitarbeiter einen festen Stundenlohn hinterlegt, kann der Lohn in einer Arbeitszeit NICHT bearbeitet werden!