Farbgebung im Tagebuch

In Deinem Tagebuch werden die Abweichungen der IST- von den PLAN-Werten farblich dargestellt. So erkennst Du auf einen Blick, ob alles im grünen Bereich war, oder zukünftig anders geplant werden sollte.

1 Erkenne Abweichungen

Dein Tagebuch zeigt Dir sowohl die PLAN-Werte für Deine Leistungskennzahlen, als auch die IST-Werte an. Die Abweichungen von der Planung werden Dir mit Pfeilen und farblich angezeigt. Hierbei gibt es fest vordefinierte Grenzen:

  • bis +/-5% grün
  • bis +/-10% gelb
  • ab +/-10% rot

BEACHTE:

Die Farbgebung dient nicht der Bewertung, sondern lediglich der Kennzeichnung von Abweichungen.

2 Bewerte Konsequenzen

Ein besserer Umsatz mag gut sein, aber nicht, wenn er zu Lasten der Mitarbeiter oder Gäste geht. Stellt ein Betriebsleiter fest, dass der geplante Umsatz relevant überschritten werden wird, sollte er spontan für zusätzliches Personal sorgen oder die eingeteilten Mitarbeiter länger arbeiten lassen.

Wird der Umsatz im Gegenteil unterschritten, sollte er Mitarbeiter früher heim schicken.

Eine Abweichung im Umsatz sollte also im gleichen Zug zu einer Abweichung in den Stunden führen, um die Ziel-Produktivität einzuhalten.

2.1 Beispiel - Überschreitung der geplanten Stunden

An allen drei Tagen wurde der geplante Umsatz innerhalb der Grenzen erreicht. Allerdings haben die Mitarbeiter am Montag und Dienstag viel zu lange gearbeitet. Dementsprechend weicht die Produktivität deutlich von der geplanten ab.

Die Mitarbeiter hätten später gerufen oder eher nach Hause geschickt werden sollen, um die geplanten Stunden und damit die Plan-Produktivität einzuhalten.

2.2 Beispiel 2 - Reaktion auf abweichenden Umsatz

Am Donnerstag wurde der Umsatz mehr als 5% unterschritten. Der Betriebsleiter hat richtig reagiert, indem er die Mitarbeiter weniger arbeiten ließ. Dementsprechend konnte auch die geplante Produktivität erreicht werden.

Am Freitag hingegen wurde ein höherer Umsatz erarbeitet. Hier hat der Betriebsleiter ebenfalls richtig reagiert und die Mitarbeiter länger arbeiten lassen, um der geplanten Produktivität zu entsprechen.

2.3 Beispiel - Abweichender Umsatz ohne Reaktion

Am Samstag wurde der geplante Umsatz deutlich unterschritten. Lieder hat der Betriebsleiter seine Mitarbeiter scheinbar einfach nach Dienstplan arbeiten lassen und nicht reagiert. Dies hat zur Folge, dass die geplante Produktivität deutlich unterschritten wurde.