Antrag auf fehlende Arbeitszeit

Hat einer Deiner Mitarbeiter vergessen, seine Arbeitszeit zu stempeln, reicht er Dir diese als Antrag direkt in der Software nach. Du musst sie lediglich annehmen.

1 Antrag auf fehlende Arbeitszeit stellen

Hat ein Mitarbeiter vergessen zu stempeln, kann er dies in seinem Personalzugang unter > Arbeitszeiten nachvollziehen. Hier stellt er auch einen Antrag auf fehlende Arbeitszeit.

In dem der Mitarbeiter auf das "Fehlende Arbeitszeit"- Icon (rote Uhr mit Fragezeichen) klickt, öffnet sich das Fenster für einen entsprechenden Antrag. Gibt es zu der Arbeitszeit eine passende Schicht im Dienstplan, schlägt das System dem Mitarbeiter automatisch die Stempelzeiten vor, sodass er die im Dienstplan vereinbarte Dauer der Arbeitszeit einhalten würde.

BEISPIEL: Der Mitarbeiter hat eine Schicht von 08:00 bis 16:00 Uhr. Er stempelt sich um 07:45 ein, vergisst aber sich auszustempeln. Stellt er nun einen Antrag auf fehlende Arbeitszeit, schlägt ihm E2N als Ende 15:45 vor, sodass die Arbeitszeit der Dauer seiner Schicht entsprechen würde.


Hat der Mitarbeiter komplett vergessen, zu stempeln, stellt er den Antrag im Personalzugang unter > Arbeitszeiten über das grüne Plus rechts unten.

BEACHTE: Dem Mitarbeiter werden nur Tage für den Antrag auf (eine komplett) fehlende Arbeitszeit vorgeschlagen, an welchen er auch im Dienstplan steht.

 

Dass ein Antrag gestellt ist, erkennt der Mitarbeiter am Antrags-Icon (blauer Papierflieger) in seiner Arbeitszeit.

2 Antrag auf fehlende Arbeitszeit annehmen

Als Benutzer mit den entsprechenden Rechten bekommt man einen Antrag auf fehlende Arbeitzeit über das Benachrichtigungs-Icon.



Um welche Arbeitszeit und welche Stempelzeiten es sich handelt, zeigt das Antrags-Icon (blauer Papierflieger) an. Hat der Mitarbeiter seinem Antrag eine Bemerkung hinzugefügt, siehst Du diese als blaue Sprechblase. Rechts in der Zeile der betroffenen Arbeitszeit genehmigst Du den Antrag an, oder lehnst ihn ab.



Bei der Annahme des Antrages (grüner Haken oder rotes Kreuz) siehst Du alle relevanten Informationen des Antrages: Datum, Stempelzeiten inklusive Antragszeiten, Bemerkungen und Bearbeitungsstatus.



Sind Beginn oder Ende einer Arbeitszeit aus einem genehmigten Antrag hervorgegangen, erkennst Du dies entsprechend.