Abrechnungseinstellungen

Die grundlegenden Abrechnungseinstellungen für Deinen Account definierst Du in der Verwaltung.

Unter > Benutzer > Verwaltung > Mandant > Abrechnung  hinterlegst Du grundlegende Rahmenbedingungen Deiner Abrechnung.

412D9F8C-8793-428A-B4F1-6F1E1872EB60 

1 Tageswechsel

Der Tageswechsel definiert den Beginn des (Journal-) Tages. Arbeitszeiten, welche vor der hinterlegten Uhrzeit beginnen, werden dem Vortag zugeordnet.

Bsp.: Dein Tageswechsel ist um 04:00 Uhr. Die Reinigungskraft (Schichtbeginn 04:00 Uhr) stempelt sich am Sonntag um 03:53 Uhr ein und arbeitet bis 07:00 Uhr. Die erfasste Arbeitszeit wird dem Samstag zugeordnet.
Der Tageswechsel sollte immer so gewählt sein, dass die früheste Schichteines Tages  (zuzüglich Puffer) nicht davor beginnt. Hier würdest Du den Tageswechsel auf 03:00 Uhr setzen.

2 Tarifvertrag

Ist Dein Unternehmen an einen Tarifvertrag gebunden und dieser in E2N hinterlegt, wähle den passenden Tarifvertrag aus.

3 Abweichender Abrechnungszeitraum

Unter Umständen betrachtest Du den Abrechnungsmonat nicht vom 1. bis Monatsletzten. In diesem Fall stellst Du hier einen abweichenden Abrechnungszeitraum ein.

Hinweis: Der Abrechnungszeitraum sollte mit der Lohnbuchhaltung abgesprochen sein. Steuer- und sozialversicherungsrechtlich gibt es das Konstrukt des abweichenden Abrechnungsmonats nicht.