Dienstplanvorlage (umsatzgestützt)

Unter Dienstplan > Vorlagen kannst Du Schichten für ausgewählte Tage mit passendem Umsatz als Vorlage abspeichern.

Bitte überprüf zunächst, ob das Recht für die "Dienstplanvorlage" aktiviert ist.
Gehe dazu in Benutzer > Verwaltung und öffne deinen Zugangsaccount zum Bearbeiten, indem Du auf den blauen Stift klickst.

 

 

Danach setzt Du einen Haken bei "Schichtvorlage", um das Recht freizuschalten. Klicke anschließend auf "Speichern". Ggf. musst Du Dich einmal an- und wieder abmelden, damit das Recht sichtbar wird.

 

 

Dienstplanvorlagen erstellen

Als Erstes erstellst Du mit dem blauen + eine neue Vorlage. 

 

Bitte trage den Namen für die Vorlage sowie einen passenden Umsatz ein und wähle die zutreffenden Tage aus. 

 

 

Nach dem Speichern kannst Du links im Menü Schichten anlegen.

 

 

Diese werden Dir übersichtlich dargestellt. Ähnlich wie in der Wochenübersicht können Beginn, Ende, etc angelegt werden. Die Schicht wird wegen der Personalkosten-Kalkulation immer nur für einen Mitarbeiter angelegt.

 

 

Die Schichten werden nach Arbeitsbereich sortiert dargestellt. In der Darstellung wird der Tageswechsel berücksichtigt. Wenn Du mit der Maus über eine Schicht fährst, wird der exakte Zeitraum angezeigt.

 

 

Dienstplanvorlagen eintragen

Die so erstellten Vorlagen können nun in den Schichtplan eingetragen werden. Die Vorlage kannst Du direkt über den Schichtplan importieren, indem Du über den Filter die "Tagesplan Optionen" aktivierst.

 

 

Wähle den Tag aus, an dem Du eine Dienstplanvorlage einfügen möchtest. Wähle dann die angelegte Vorlage aus, deren Schichten importiert werden sollen. 

 

 

Wiederhole diesen Vorgang jeden Tag, um Deine Woche umsatzgestützt zu planen. Natürlich kannst Du nach Bedarf anschließend einzelne Schichten hinzufügen/entfernen oder bearbeiten. Pflege an dieser Stelle Deine Planzahlen für das Tagebuch ebenfalls direkt im Dienstplan.