Auswertungen - 1. Vorausschau

Unter der Vorausschau hast Du jederzeit die Möglichkeit, die aktuelle Planung bei Deinen Mitarbeitern einzusehen.

1 Vorausschau

2 Ausfallstunden

1 Vorausschau

1.1 Daten in der Vorausschau

Der SOLL-Wert zeigt dir welche Stunden der Mitarbeiter in der Woche/im Monat zu leisten hat.

Der IST-Wert gibt die bis dato abgeleisteten Stunden wieder.

Der PLAN-Wert stellt die aktuell noch geplanten Arbeitsstunden dar.

Über die Vorausschau kannst Du sehen, wie der Mitarbeiter mit der bereits geleisteten Arbeitszeit (IST-Zahl) und der noch geplanten Stunden (PLAN-Zahl) am Ende der Woche/Monat mit seinen Stunden/Euro steht. Es zeigt Dir also, wie viel der Mitarbeiter noch zu leisten hat oder was darüber hinaus generiert wurde.

Die Vorausschau 2018 zeigt Dir, wie sich die Vorausschau bei aktueller Planung auf das Jahreskonto auswirkt, indem es den aktuellen Stand auf das Jahreskonto verrechnet.

 

 

Die Vorausschau wird Dir noch durch eine farbliche Differenzierung erleichtert.

1.2 Monatskonto beim Mitarbeiter aktiviert

  • Grün: Monatssumme wird voraussichtlich erreicht. Hier ist eine 5% Toleranz des Monatssolls.
  • Schwarz: Wert liegt über dem Toleranzbereich (grün)
  • Rot: Wert größer des beim Mitarbeiter hinterlegten Monatssolls (Plusstunden) auch bei Stundenlöhnern
  • Rot: Monatssumme wird voraussichtlich geringer ausfallen (Minusstunden)

Achtung: Stundenlöhner machen keine "Minusstunden", hier wird der noch mögliche Betrag/Stunden, zu dem in der Abrechnung hinterlegten Monatssoll, schwarz angezeigt.

Jahresvorausschau (Monatskonten)

  • Grün: aktuelles Jahreskonto + Monatssumme (Vorausschau) gleich 0; ebenfalls 5% Toleranz des Monatssolls.
  • Schwarz: Gesamtwert des Jahreskontos liegt über dem Toleranzbereich (grün) 
  • Rot: Kumulierter Wert aus Vorausschau und Jahreskonto (Plusstunden) ist größer, als der Monatssoll, der beim Mitarbeiter hinterlegt ist.
  • Rot: aktuelles Jahreskonto + Monatssumme kleiner 0 (Minusstunden) oder größer dem Monatssoll bei Gehaltsempfänger

1.3 Wochenkonto beim Mitarbeiter aktiviert

  • Grün: Der Wochensoll wird mit einer  +/- 5 % Toleranz erreicht
  • Schwarz: Der Wert des Wochensolls ist über der Toleranz (grün)
  • Rot: Der Mitarbeiter hat mehr Überstunden, als sein hinterlegter Wochensoll
  • Rot: Der Mitarbeiter macht in der Woche Minusstunden

Jahresvorausschau (Wochenkonten)

  • Grün: +/- 5 % Toleranz zu dem beim Mitarbeiter hinterlegten Wochensoll
  • Schwarz:  Der Wert ist größer als der Toleranzbereich (grün)
  • Rot: Der kumulierte Wert aus der Vorausschau und dem Jahreskonto überschreitet den Wert der Wochenstunden, die beim Mitarbeiter hinterlegt wurden.
  • Rot: Minusstunden oder Jahresvorausschau > Wochenstunden

 

2 Ausfallstunden

2.1 Allgemeines

In dieser Auswertung siehst Du die voraussichtlich durch Kurzarbeit anfallenden Ausfallstunden des aktuellen Monats Deiner Gehaltsempfänger.

Dafür werden alle bereits erfassten Arbeitszeiten, Abwesenheiten und noch geplanten Stunden aus dem Dienstplan zusammen gerechnet.
Die Differenz zum Monatssoll, entspricht den Ausfallstunden.

Bsp.:

Du hast ein Monatssoll von 170 Std. und bereits 36,92 Std. gearbeitet.
In diesem Monat hast Du 32 Std. Abwesenheiten (Urlaub, Krankheit etc.).
Laut Dienstplan wirst Du noch 46,25 Std. arbeiten.
Deine voraussichtliche Ausfallzeit beträgt also bei 54,83 Std.

Hinweis: Die voraussichtlichen Ausfallstunden werden ausschließlich für Gehaltsempfänger mit Monatskonten berechnet.

2.2 Daten der Ausfallstunden

Der Monatssoll-Wert zeigt dir welche Stunden der Mitarbeiter im Monat zu leisten hat.

Der Arbeitszeit-Wert gibt die bis dato geleisteten Arbeitsstunden wieder.

Der Abwesenheiten-Wert gibt Abwesenheits-Stunden des Monats wieder.

Der Planstunden-Wert stellt die aktuell noch geplanten Arbeitsstunden dar.

Über die Ausfallstunden kannst Du sehen, wie viele Ausfallstunden anhand der bereits geleisteten Arbeitszeit, den Abwesenheiten und den noch geplanten Stunden (Planstunden) am Ende des Monats voraussichtlich angefallen sein werden.

E2N_·_Mobar_· Ausfallstunden__Vorausschau__Gehaltsempfänger_mit_Monatskonto-1