Arbeitsrechtprüfungen

Zur Arbeitszeit, zum Jugendschutz und Mindestlohn finden arbeitsrechtliche Prüfungen im System statt. Auch steuerrechtliche Prüfungen sind integriert.

1 Allgemein

Es erscheint ein Hinweis, wenn ein Mitarbeiter doppelt angemeldet ist. Das kann passieren, wenn sich der Mitarbeiter mehrmals angemeldet hat.

2 Arbeitszeit

  • Zu lange gearbeitet: Die Dauer der Arbeitszeit an einem Tag ist größer als 10 Stunden
  • Ruhezeit nicht eingehalten: Unterbrechung seit Ende letzter Schicht (Vortag) ist kleiner als 11 Stunden
  • Pause nicht eingehalten: Mitarbeiter arbeitet länger als 6 Stunden und hat weniger als 30 min Pause gemacht
  • Pause nicht eingehalten: Mitarbeiter arbeitet länger als 9 Stunden und hat weniger als 45 min Pause gemacht

Hinweisgesetzliche Definition und Dauer von Ruhepausen

3 Jugendschutz

Diese Prüfungen greifen bei allen Mitarbeiter die minderjährig sind.

  • Zu früh oder zu spät gearbeitet: Mitarbeiter beginnt vor 6:00 Uhr an mit der Arbeit oder beendet diese nach nach 22:00 Uhr
  • Zu lange gearbeitet: Mitarbeiter arbeitet länger als 8 Stunden an einem Tag
  • Pause nicht eingehalten: Mitarbeiter arbeitet länger als 4,5 Stunden und hat weniger als 30 min Pause gemacht
  • Pause nicht eingehalten: Mitarbeiter arbeitet länger als 6 Stunden und hat weniger als 60 min Pause gemacht

4 Mindestlohn

Stundenlohn abzgl. pauschaler Zuschlag ist kleiner als 9,35 EUR für volljährige Aushilfen

5 Steuerrechtlich

  • Hinweis, wenn Minijobber in einem Monat mehr als 450 EUR verdient hat
  • Hinweis, wenn eine Aushilfe (kurzfristig Beschäftigter) in diesem Kalenderjahr mehr als 50 Arbeitstage hat